Sinnes- und Ruheraum

Das Umfeld unserer Kinder ist viel zu hektisch, laut, von Schnelllebigkeit und einer zu großen Medienvielfalt geprägt. Genau dieser Tatsache möchten wir mit diesem Bereich entgegenwirken: Einen Raum, in dem sie zur Ruhe kommen können. Deshalb ist der Raum gemütlich und sinnesanregend gehalten. Bei den Spielen haben wir uns auf Sinnes- und Tischspiele beschränkt. Hier finden die Kinder Material, welche alle Sinne anregen.

Der spielerische Umgang mit Dingen in der Sinneswelt weckt das Bewusstsein für die Sinne und macht neugierig. 

 

Im Sinnes- und Ruheraum befindet sich z. Bsp. eine Hängematte, die in einer abgeschlossenen gemütlichen Ecke aufgehängt wurde und eine Bücherecke, in der ein gemütliches Sofa zum Anschauen von Büchern einlädt.

Um die Sinne der Kinder zu sensibilisieren, aber auch Sprache zu fördern, führen wir in kleinen Gruppen Projekte durch, welche aus Meditationsübungen, Traumreisen, Massagen mit Igelbällen oder Spaziergängen zu Umwelterfahrung bestehen können.